SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von Blade41

The Walking Dead auf RTL 2

Bevor am 3. November 2014 die vierte Staffel von The Walking Dead in Deutschland auf DVD und Blu-ray erscheinen wird, erfolgt ab dem 27. Oktober 2014 die Free TV-Ausstrahlung bei RTL 2. Innerhalb von einer Woche wird der Sender alle 16 Folgen im Spätprogramm zeigen. Natürlich mit mehr als einer Folge pro Abend.

Mit wenigen Ausnahmen stets nach 23 Uhr. Die Ausnahmen sind die Folgen 9, 12 und 15, welche jedoch von der FSF "ab 16" freigegeben wurden und könnten somit theoretisch ungeschnitten gezeigt werden, auch wenn die FSK die Folgen höher bewertet hat.

Zur Einstimmung auf die 4. Staffel wird RTL 2 ab dem 16. Oktober 2014 täglich alle vorherigen Staffeln zeigen. Hier werden ebenfalls mehrere Folgen am Abend ausgestrahlt.

Mehr zu:

The Walking Dead

(OT: Walking Dead, The, 2010)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Der Goldene Handschuh kommt ungeschnitten ab 18 Jahren in die deutschen Kinos
Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
Alle Neuheiten hier

Kommentare

28.09.2014 10:44 Uhr - nivraM
2x
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
"Walking Dead": Einer der ganz wenigen Sachen, für die ich überhaupt noch gelegentlich meinen Fernseher anschmeiße (abgesehen von Videospielen).

28.09.2014 10:52 Uhr - Oberstarzt
1x
@nivraM: Und Game of Thrones und Simpsons.

28.09.2014 11:18 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
28.09.2014 10:52 Uhr schrieb Oberstarzt
@nivraM: Und Game of Thrones und Simpsons.

Und den Animeblock auf Pro7MAXX. Die Simpsons in letzter Zeit nicht mehr so häufig. Dann noch einmal alle paar Monate ein Horrorfilm, wenn denn mal ein guter/mir noch unbekannter läuft, sowie die B-Movies auf Tele5.
Das war es so ziemlich.

28.09.2014 12:42 Uhr - DARKHERO
Fand ich die letzten Jahre schon immer Toll wie RTL2 das mit der Serie macht. Dazu immer passend um Halloween rum und ohne unnötige Zensuren (außer natürlich wenn es nötig war vor 23:00, aber dafür dann ja uncut nachgereicht).
Man liest hier immer soviel Negatives über den Sender, aber das TWD uncut im Deutschen TV läuft, hätte ich damals nie gedacht

28.09.2014 14:03 Uhr - sareph
Das könnte auch daran liegen das da zu 95% nur Müll läuft und Filme/Serien zu unmöglichen Zeiten laufen usw.
Vielleicht ist da ein ganz grosser TWD-Fan angestellt:-) .Solange es möglich ist solche Serien auch auszuleihen bevorzuge ich aber die Videothek.

28.09.2014 14:34 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
Bin erst kürzlich zum dritten Mal aus der Serie ausgestiegen.

Für mich gibt es da eine Reihe von Mängeln, die einfach nicht aus der Serie verschwinden, und mit der für mich unerträglich schlechten Final-Folge von Staffel 4 ist das Fass dann auch (mal wieder) übergelaufen.

Ich weiß dass die Serie unheimlich viele Fans hat, aber mich hat sie nicht überzeugt :/

28.09.2014 14:59 Uhr - Corvo
hab bei meinem Glück wieder Nachtschicht

28.09.2014 16:56 Uhr - sareph
Ich hoffe das ich es noch schaffe die 4 Staffel zu Ende zu gucken bevor jetzt schon die 5.startet:-) .
Hey Zed was stört dich denn genau:-) ?

28.09.2014 17:39 Uhr - Critic
28.09.2014 10:44 Uhr schrieb nivraM
"Walking Dead": Einer der ganz wenigen Sachen, für die ich überhaupt noch gelegentlich meinen Fernseher anschmeiße (abgesehen von Videospielen).


Ohne das Fernsehen hätte mich wohl nie Breaking Bad angefixt.
Aber sowas schau ich dann doch lieber auf RTL Nitro, als mich mit dieser absoluten Unterschichtwerbung auf RTL2 zuballern zu lassen.

28.09.2014 17:40 Uhr - Critic
28.09.2014 14:34 Uhr schrieb ~ZED~
Ich weiß dass die Serie unheimlich viele Fans hat, aber mich hat sie nicht überzeugt :/


Geht mir so mit Game of Thrones. Drei mal einen Einstieg versucht, direkt abgeschreckt worden.
Für mich hat diese Serie einfach keine Substanz und ist schlicht dumme Fanfiction.

28.09.2014 17:47 Uhr - ~Phil~
User-Level von ~Phil~ 1
Erfahrungspunkte von ~Phil~ 25
@sareph

SPOILER


Woran denkst du denn, wenn du THE WALKING DEAD hörst? An blutrünstige Zombie-Horden? An knallharte, adrenalingeladene Überlebenskämpfe?

Schön wärs!
Ich denke da leider an Charaktere, die sich ganze Episoden lang über irgendwelche kleinlichen Problemchen aufregen, Fakten die der Zuschauer längst weiß werden wieder und wieder in oberflächlichem Gequatsche breitgetreten.

Und wenn mal ein Charakter auf den Putz haut und ordentlich pusht, muss er kurz darauf sterben. Und zwar IMMER. (Andrea, der Governor, Shane, diese "Beansprucht!"-Bande auf die Daryl trifft usw - alles meine favorisierten Personen)
Als gäbe es in der Serie ein Gesetz, dass nur alle Langweiler überleben dürfen.

Die Zombies an sich sind meistens nur ein nicht weiter aufregender Zusatzfaktor. Die tauchen halt 1-2 mal pro Folge auf und werden scheinbar mühelos dahingemetztelt. Eine Bedrohung geht von den Untoten jedenfalls kaum aus. Und damit ist auch der gesamte Witz der Serie hinfällig.

Der Kernpunkt meiner Kritik ist also folgender: Anstatt uns den unmenschlich harten Überlebenskampf in einer zerstörten Welt zu zeigen, fokussiert man sich auf lächerliche Schwachsinnigkeiten.

Ich habe auch gelesen, dass man George Romero angeboten hat, bei einigen Folgen Regie zu führen. Er allerdings wollte er mit dieser Seifenoper, wie er sagte, nichts zu tun haben.


Ich könnte noch einiges mehr dazu schreiben, aber ich will den Blutdruck der Fangemeinschaft ja nicht zu sehr in die Höhe treiben ^^

28.09.2014 18:04 Uhr - Beltha
SB.com-Autor
User-Level von Beltha 4
Erfahrungspunkte von Beltha 260
Spoiler: Daryl stirbt in Season 5. Die pubertierenden Mädchen laufen Amok. (Kidding) 😂

28.09.2014 18:28 Uhr - sareph
1x
Na gut wenn man das so sieht hast du wohl recht:-) .Bis jetzt mag ich die Serie aber ich bin kein Fanatiker also Kritik ist ok.
Das mit dem Wegsterben ging mir ehrlich gesagt bei den ersten Folgen der 4.Staffel mal so richtig auf die Nerven.Kaum tauchen neue Charaktere auf und schon sind sie wieder weg:-) .
Spätestens wenn nur noch Zickenterror herrscht und die Charaktere anfangen zu nerven bin ich auch weg:-) .
Von mir aus dürfen auch alte Bekannte sterben,Hauptsache die Ideen gehen den Schreiberlingen nicht aus.Irgendwann muss aber auch ein passendes Ende gefunden werden.Entweder sterben alle in einem schönen Massaker oder sie finden die Heilung(wie Warm Bodies,zurück zum Menschsein):-) .
Ich befürchte aber das die Kuh bis zum bitteren Ende gemolken wird.

28.09.2014 18:50 Uhr - Spagettihero
28.09.2014 17:47 Uhr schrieb ~ZED~
@sareph

SPOILER

Und wenn mal ein Charakter auf den Putz haut und ordentlich pusht, muss er kurz darauf sterben. Und zwar IMMER. (Andrea, der Governor, Shane, diese "Beansprucht!"-Bande auf die Daryl trifft usw - alles meine favorisierten Personen)


Diese "Unsympatler-Charaktere" werden nur eingebaut, um die Zuseher an der Leine zu halten weil diese sehen wollen wie sie sterben.Ewig will die keiner dabei haben....

28.09.2014 18:56 Uhr - nivraM
DB-Helfer
User-Level von nivraM 9
Erfahrungspunkte von nivraM 1.198
28.09.2014 18:50 Uhr schrieb Spagettihero
28.09.2014 17:47 Uhr schrieb ~ZED~
@sareph

SPOILER

Und wenn mal ein Charakter auf den Putz haut und ordentlich pusht, muss er kurz darauf sterben. Und zwar IMMER. (Andrea, der Governor, Shane, diese "Beansprucht!"-Bande auf die Daryl trifft usw - alles meine favorisierten Personen)


Diese "Unsympatler-Charaktere" werden nur eingebaut, um die Zuseher an der Leine zu halten weil diese sehen wollen wie sie sterben.Ewig will die keiner dabei haben....

[SPOILER]
Bei Shane kann ich dir zustimmen, aber Andrea war nun nicht gerade unsymphatisch, denke ich.

28.09.2014 19:08 Uhr - sareph
Also Shane konnte weg das stimmt aber es gab andere Charaktere um die es Schade war.

28.09.2014 20:01 Uhr - Ludwig
1x
28.09.2014 17:47 Uhr schrieb ~ZED~

Der Kernpunkt meiner Kritik ist also folgender: Anstatt uns den unmenschlich harten Überlebenskampf in einer zerstörten Welt zu zeigen

Das wird mit der Zeit aber auch langweilig.
Das Problem dieser und vieler anderer Serien ist, dass sie zu lange laufen. Besonders bei diesem doch sehr simplen Szenario läuft man eben Gefahr dass einem schnell die guten Ideen ausgehen, und dann baut man jede Menge Mumpitz ein um die Sendezeit zu füllen.
Da geht es schon länger nicht mehr darum gute Geschichten zu erzählen, sondern rein ums Geschäft. Und so lange die Leute weiter fleissig einschalten, gibt es noch mehr von dem abgestandenen Brei, weil die Kasse klingelt.

Noch viel schlimmer fand ich den Seifenoper-Charakter bei den letzten beiden Staffeln von True Blood. Man merkt deutlich dass dort nicht mehr Alan Ball der Showrunner war. Mangels guter Storyideen wurden die Folgen dann mit endlos schmalzigen Beziehungsquatsch gestreckt, und andere belanglose Nebenhandlung minutenlang ausgewalzt. Und obwohl sie die beiden Staffeln schon von den vorher üblichen 12 auf 10 Folgen reduziert hatten, war das immer noch viel zu lang für das bisschen relevante Story.
Das alles gipfelt im blödesten und langweiligsten Finale der Seriengeschichte. Dagegen war sogar das Ende von Lost total genial.

Manchmal ist weniger viel mehr.

30.09.2014 22:29 Uhr - ugurano
ist einer der besten zombie serien, und besser als die zombie filme die letzter zeit kamen, um leute das geld abzuziehen.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)