SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware Just Cause 4 · für PS4, Xbox One und PC · ab 64,99 € bei gameware
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Arnold Schwarzenegger - Von Herkules 1970 bis T-800 im Jahre 1991. 22 Jahre Kinogeschichte & viele Schnittberichte im Überblick.
Der Giallo-Großmeister im Zensur-Überblick: DARIO ARGENTO und Kürzungen/Indizierunger seiner Filme im Special.
Der Giallo-Großmeister im Zensur-Überblick: DARIO ARGENTO und Kürzungen/Indizierunger seiner Filme im Special.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.
In unserem Zensur-Special zu Jean-Claude Van Damme schlagen wir den Spagat zwischen seinen Anfängen bis in die Gegenwart und nehmen seine zahlreichen Kämpfe gegen die Zensur unter die Lupe.

Oliver Twist

zur OFDb   OT: Oliver Twist

Herstellungsland:Großbritannien (1948)
Genre:Drama, Historie
Bewertung unserer Besucher:
Note: - (0 Stimmen) Details
27.01.2019
Der Dicke
Level 2
XP 46
Vergleichsfassungen
Deutsche Fassung
Label arte Mediathek Deutschland, VOD
Land Deutschland
Originalfassung
Label arte Mediathek Frankreich, VOD
Land Frankreich
Verglichen wurde die gekürzte Fassung aus der arte Mediathek (Deutschland)
mit der ungeschnittenen Fassung, ebenfalls aus der arte Mediathek (Frankreich).

David Leans Adaptation des Romans von Charles Dickens gilt in Großbritannien seit Jahrzehnten als Klassiker. In Deutschland hingegen hatte dieser Film aus dem Jahr 1948 von Anfang an einen schweren Stand, und erfreut sich bis heute bei weitem nicht der gleichen Bekanntheit wie andere Werke, bei denen Lean mit Alec Guinness zusammenarbeitete, z.B. Die Brücke am Kwai, Lawrence von Arabien, oder Doktor Schiwago.

Es fehlen in der gekürzten Fassung fast ausschließlich Szenen, in denen Alec Guinness als Fagin eine hervorgehobene Rolle spielt. Weiteres lässt sich hierzu auf Wikipedia nachlesen.



Laut ofdb und TV Spielfilm lief die ungekürzte Fassung erstmals am 24.12.2006 im deutschen Fernsehen, und zwar auf arte. Dabei wurden die zuvor entfernten Szenen mit deutschen Untertiteln versehen.

Umso interessanter, dass im Dezember 2018 lediglich die Kurzfassung auf arte.tv/de gestellt wurde, im Gegensatz zu arte.tv/fr . Dort fehlte jedoch die deutsche Tonspur.

53 Schnitte = 1317 Sec = 21 Min 57 Sec
Weitere Schnittberichte
Oliver Twist (1948) Deutsche Fassung - Originalfassung

Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts
0:00:00
Es läuft vorab das Granada International-Logo, sowie ein Hinweis darauf, dass es sich um die restaurierte Fassung handelt.
14 Sec


0:07:50
Es fehlt eine Texteinblendung, die über zwei Szenen gelegt wurde. Den Text hört man in der gekürzten deutschen Fassung stattdessen als Voiceover in der vorangegangenen Szene auf deutsch.
11 Sec


0:31:27
Dito.
13 Sec


0:33:23
Kein Bildunterschied, aber es wurde eigens für die gekürzte deutsche Fassung ein weiteres Voiceover komplett hinzugedichtet: “Es war kein guter Stern, der über Olivers Leben stand. Er war Dodger, dem jugendlichen Anführer einer Diebesbande, in die Hände gefallen.”
0 Sec


0:34:40
Fagin dreht sich zu Oliver um, mustert ihn, und lächelt verschroben. Wie Oliver in seine Richtung schaut, ist in der gekürzten Fassung wieder drin.
4 Sec


0:34:45
Fagin wendet sich von Oliver ab und nickt Dodger zu, der neben Fagin steht.
Im Original ist in dieser Szene lediglich Dodgers Frage an Fagin zu vernehmen: “Do you want him?” Das erklärt dann auch Fagins wortloses Kopfnicken. Es wird deutlich, wer der Chef der Bande ist.
In der gekürzten deutschen Fassung hört man Dodger jedoch sagen: “Ich hab da ‘nen Neuen. Ich hab ihn auf der Straße getroffen. Er hat kein Quartier und kein Geld. Wollen wir ihn?”
Mit der Ansicht Dodgers setzt die gekürzte Fassung wieder ein, was fälschlicherweise suggeriert, dass Oliver die ganze Zeit über nur Dodger angeschaut hat.
3 Sec


0:35:09
Schon wieder fehlt Fagin in Nahaufnahme. Er fragt: “Do you know what a beak is, my dear?” Oliver antwortet: “A bird’s mouth, Sir.” Dies sorgt für allgemeine Erheiterung, und eine Erklärung, mit der auch die gekürzte Fassung wieder einsetzt (“Ein Spürhund ist ein Polizist, mein Junge”).
4 Sec



0:35:26
Nachdem Fagin Oliver gebeten hat, sich zu setzen, ist die Szene in der gekürzten Fassung auch schon zu Ende, und Schwarzbild setzt ein. Im Original geht es weiter. Mit fast sechs Minuten ist dies der längste Schnitt des Films.


Fagin zeigt Oliver die Tücher auf der Leine. Oliver stimmt zu, dass diese recht zahlreich sind.


Fagin scherzt, dass sie gerade erst in die Wäsche kommen, und nimmt nun einiges an Diebesgut von Dodger in Empfang. Darunter befindet sich eine Goldkette, über die Fagin sich besonders freut.


Als nächstes präsentiert Dodger drei Taschentücher. Fagin will wissen, ob Oliver dieser Arbeit genauso gut nachgehen will, wie Dodger. Oliver bejaht dies.


Daraufhin demonstriert Fagin mit den Jungs eine typische Langfinger-Nummer. Dazu läuft beschwingte Musik. Oliver findet sichtlich Gefallen an der Schau.


Szenenwechsel. Die Bande überquert die Brücke. Im Hintergrund ist, wie auch schon in vorherigen Szenen, St. Paul’s Cathedral zu sehen.


Oliver liegt in seinem Bett, dem sich Fagin nähert, und ihn zwei Mal nach seinem Namen ruft. Oliver schläft weiter. Fagin schleicht zur Tür, und lässt Monks herein. Nachdem dieser sich den schlafenden Oliver angesehen hat, macht Fagin mit einer Geste darauf aufmerksam, dass er nun Geld von ihm will. Diesem Wunsch wird Genüge geleistet. Fagins grimmigem Blick ist aber zu entnehmen, dass er sich mehr erhofft hatte. Er begleitet Monks noch bis zur Tür, und macht diese von innen zu.


Erneuter Szenenwechsel. Fagin holt eine Kiste aus einem Versteck im Fußboden hervor, stellt sie auf den Tisch und öffnet sie leise. Darin befindet sich glitzernder Schmuck. Als Fagin bemerkt, dass Oliver zwischenzeitlich aufgewacht ist und ihn beobachtet, wird er böse, und will wissen, was Oliver alles gesehen hat, und ob er auch eine Stunde zuvor schon wach gewesen war. Oliver beteuert jedoch, dass er nichts mitbekommen habe, sodass Fagin sich schnell wieder beruhigt. Er erzählt Oliver von seinen Klunkern, und dass die Leute ihn einen Geizhals nennen. Oliver möchte nun aufstehen, und Fagin lässt ihn.


Beschwingte Musik setzt nun wieder ein. Fagin schneidet ein wenig Brot an und rät Oliver dabei, stets dem Ratschlag der Bande zu folgen, und vor allem auf Dodger zu hören. Fagin weist Oliver nun spielerisch-humorvoll in die Kunst des Taschendiebstahls ein. Weil Oliver sich so gut dabei anstellt, wird er von Fagin mit einer Münze belohnt.


Erneuter Szenenwechsel. Oliver, Dodger und Charley laufen durch die Straßen von London.


insgesamt 348 Sec (= 5:48 Min)


0:41:12
Erst bei der darauffolgenden Einstellung setzt die gekürzte Fassung wieder ein. Ein weiteres Voiceover ist nur in der deutschen Fassung zu hören: “Dodger nimmt Oliver in die Lehre”.
0 Sec


0:44:00
Dodger und Charley kehren in ihr Quartier zurück. Dort fehlen einige Aufnahmen von Fagin, der etwas isst.
6 Sec



0:44:18
Nach Charleys und Dodgers Rückkehr ins Quartier fehlt in der gekürzten Fassung ein wenig Action.


Fagin greift Dodger am Schlafittchen, und fragt ihn ein drittes Mal nach Oliver. Dabei schüttelt er Dodger kräftig, und droht, ihn zu erdrosseln, wenn er nicht redet. Dodger kann sich jedoch befreien, bedroht Fagin mit einer Kamingabel, und teilt ihm dabei mit, dass Oliver geschnappt wurde.


Als Fagin nach einer Schaufel greifen will, kommt Dodger ihm zuvor, und ergreift anschließend die Chance, zur offenen Tür zu rennen. Fagin greift sich ein Wassergefäß und wirft es Richtung Tür. Dort zerschellt es. Jedoch bekommt nicht Dodger davon etwas ab, sondern Bill Sikes, der gerade durch die Tür kommt. Er reibt sich das Gesicht trocken, und fragt Fagin, was das sollte. Dieser krümmt sich, und bittet Sikes, hereinzukommen. Sikes lässt erst seinen Hund hereinspazieren, bevor er die Tür schließt. Hier setzt auch die gekürzte Fassung wieder ein.


insgesamt 43 Sec


0:45:17
Nachdem Sikes “Was hat er verbrochen?” fragt, fehlt ein längerer Gesprächsteil. Dodger erzählt Sikes, dass Oliver geschnappt wurde. Sikes versucht, Fagin, der die ganze Zeit schon die Tasche leerkramt, hiermit zu ärgern. Im Gegenzug erinnert Fagin Sikes daran, dass es doch gerade ihn teuer zu stehen kommen könnte, wenn Oliver redet. Das erklärt dann auch Sikes’ unerfreuten Gesichtsausdruck, mit dem die gekürzte Fassung wieder einsetzt.
25 Sec


0:46:06
Fagin schenkt dem etwas aufgebrachten Sikes nicht weiter Beachtung, sondern räumt lieber die Tasche weiter aus. Dies tut er auch noch in der nächsten fehlenden Einstellung, in der Sikes erst Dodger und dann Charley auffordert, nach draußen zu gehen, jedoch vergebens. Die gekürzte Fassung setzt erst dann wieder ein, als es an der Tür klopft.
12 Sec


0:46:46
Als Fagin die Treppen hoch zu Nancy gelaufen ist, betont er noch einmal, dass unbedingt sie aufs Gericht gehen soll. Sikes sieht das genauso. Nancy aber sträubt sich in einer weiteren Einstellung.
7 Sec


0:49:51
In der Szene, in der die Bande das Quartier räumt, schießt Dodger noch einen Blick rüber zu Fagin, der die Tücher von der Leine nimmt.
5 Sec


0:54:30
Am Ende der Unterhaltung zwischen Fagin und Monks und dem anschließenden Übergang auf die Bilder an der Wand fehlen ein paar Sekunden.
3 Sec


1:05:52
Als Bill Sikes und Nancy mit Oliver durch die Nacht ziehen, fehlen ein paar Szenen, als sie von Fagin und der Diebesbande, die sich aus dem Fenster lehnt, beobachtet werden.
17 Sec


1:06:52
Es fehlt eine Ansicht von Fagin. Der Satz, den er dabei sagt (“... dann hätten wir dir ein warmes Essen zubereitet”), wurde in der gekürzten Fassung über die nächste Szene gelegt, in der Dodger Oliver den unter seiner Mütze versteckten Schein abnimmt.
6 Sec


1:07:19
Nachdem Fagin die Worte “Nicht wahr, Nancy?” gesprochen hat, packt Bill Sikes ihn noch am Kragen, beleidigt ihn als “avaricious old skeleton”, und zwingt ihn, den Schein wieder herauszurücken.

7 Sec

1:07:48
Nancy liegt noch etwas länger am Boden.
1 Sec
Dieser Schnittbericht hat mehrere Seiten
Seite 1 von 3 vorwärts

Kommentare

27.01.2019 00:12 Uhr - Intofilms
1x
Die schönste Verfilmung in meinen Augen ist und bleibt Carol Reeds Musical-Version „Oliver!“. Aber Leans Adaption, erst kürzlich wiedergesehen, liebe ich natürlich auch. - Toller SB!

27.01.2019 01:00 Uhr - 362
1x
Toller Film und vielen Dank für den Schnittbericht! Robert Newton, auch bekannt aus >Die Schatzinsel< von 1950, hat einfach so etwas Verschlagendes an sich... und auch der 'große Alec Guinness, gefallen mir sehr als Schauspieler.

"Die Macht wird mit dir sein, Oliver. Immer!" ;-)


(Obi-Wan Kenobi >Star Wars: Episode IV)


27.01.2019 09:35 Uhr - Der Dicke
9x
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
Danke für Euer Lob. Das war mein erster SB, und eine Heidenarbeit.

27.01.2019 12:17 Uhr - Eh Malla
2x
Meine Güte, was für ein CGI Gewitter... Vor allem Fagin´s Nase ist voll schlecht animiert!

27.01.2019 12:53 Uhr - cali
Zumindest die Ausstrahlung auf arte am 27.12.2018 war gekürzt.
Lauflänge gesamt: ca. 1:29:08 (es kamen keine Tafeln betr. die Restauration)

Danke für den Schnittbericht und den Hinweis auf Wikipedia. Sehr aufschlussreich!

Die Darstellung des Fagin mit diesem überdimensionalen Riesenzinken, der - nicht nur heutzutage - als massiv antijüdisch gewertet wird (-> werden musste!), ist vermutlich einer der monumentalsten Fehlentscheidungen in Leans Karriere.
Jedenfalls kein Wunder, dass die Deutschland mal wieder die Bevormundung regiert. In einem Land, wo selbst Karikaturisten deswegen gefeuert werden...

Echt schade - ansonsten aus meiner Sicht ganz klar eine der besten Verfilmungen. Insbesondere die Bildregie kann auch heute noch punkten.

27.01.2019 15:15 Uhr - Der Dicke
User-Level von Der Dicke 2
Erfahrungspunkte von Der Dicke 46
27.01.2019 12:53 Uhr schrieb cali
Zumindest die Ausstrahlung auf arte am 27.12.2018 war gekürzt.
Lauflänge gesamt: ca. 1:29:08 (es kamen keine Tafeln betr. die Restauration)


Tatsächlich. Das erklärt dann wohl auch, warum arte Deutschland, obwohl es über die Langfassung noch immer verfügen sollte, nur die Schnippelfassung in die Mediathek gestellt hatte.

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)


Ungekürzte Fassung bei Amazon Video

Amazon.de



Look Away
Blu-ray 13,99
DVD 11,99
Amazon Video 9,99



Star Force Soldier
Uncut BD/DVD Mediabook
Cover A 23,99
Cover B 23,99



Stille Nacht - Horror Nacht
Uncut Blu-ray Mediabook
Cover A 38,50
Cover B 38,50
Cover C 38,50



Gates of Hell
Blu-ray 13,99
DVD 11,99



Climax
Blu-ray/DVD Mediabook 23,99
Blu-ray 24,50
DVD 22,22
amazon video 11,99



Bad Times at the El Royale
4K UHD/BD 28,99
Blu-ray 15,99
DVD 13,99
amazon video 13,99

Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)