SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
hudeley
Level 7
XP 639
Eintrag: 03.08.2015

Amazon.de

  • Louis de Funes - Gendarmen Blu-ray Box
  • 37,99 €
  • Star Force Soldier
  • Uncut BD/DVD Mediabook
Cover A
23,99 €
Cover B
23,99 €
  • Jeepers Creepers 2
Blu-ray
12,99 €
DVD
12,99 €
  • Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD
25,99 €
Blu-ray
15,98 €
DVD
16,68 €
  • Schindlers Liste
  • 25th Anniversary Edition
  • 28,99 €

The Image

Herstellungsland:USA (1975)
Genre:Drama
Alternativtitel:Punishment of Anne, The
Mistress and the Slave, The

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,88 (8 Stimmen) Details
eine kritik von hudeley:

The Image

"Ultra Erotic" sagt das Playboy Magazin, "gewaltverherrlichend, strafrechtlich bedenklich und sozialethisch desorientierend" meint die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien, was sich mit den Ansichten des AG Fuldas deckt. "The Image" wurde, nachdem der Film 39 Jahre unbemerkt einer ganzen Gesellschaft geschadet hat und heimlich Einzug in jedes deutsche Kinderzimmer feierte, vor wenigen Monaten beschlagnahmt. Kurioserweise nach §131 StGB, obwohl der Film nach meiner laienhaften Einschätzung (wenn überhaupt) unter Gewaltpronographie fallen dürfte. 

Bei "The Image" handelt es sich weder um einen harten "Gewaltfilm", noch um einen klassischen Roughie wie beipsielsweise "Wet Wilderness". "The Image" ist prinzipiell ein sauber und wunderschön gefilmter Erotikstreifen mit haufenweise Sex- bzw. BDSM Szenen. Vorallem eine der ersten Szenen in einem Pariser Rosengarten ist herausragend kitschig gefilmt und in nahezu jeder Einstellung fallen wirklich gute Bildkompositionen auf. 
Abgesehen von der Wendung am Ende wird auf eine klassische Handlung jedoch verzichtet. Vielmehr könnte man den Film als eine Art Charakterstudie im SM Millieu beschreiben, denn zum einen haben wir den interessierten Jean, der langsam die Kontrolle übernimmt und zum anderen haben wir die unterwürfige Anne, die außerhalb der BDSM-Beziehung allerdings sehr willensstark und resolut auftritt. Alle Schauspieler machen ihre Sache hervorragend und vorallem Anne, gespielt von der ehemaligen Erotik-/ Pornodarstellerin Mary Mendum, von der man heute glaubt, sie hätte ihren Tod im Jahre 2012 nur vorgetäuscht, liefert schon eine gewagte Performance ab.

Für die Pornofraktion sei gleich gesagt, dass der Film nicht mit Hardcoreszenen geizt. Und obwohl diese zu keiner Sekunde aufgesetzt rüberkommen, liegt das Augenmerk des Filmes ganz klar auf der Dreiecksbeziehung der Protagonisten. 
Wie es sich nunmal für eine Film über eine Sub / Dom Beziehung gehört, wird Anne als Sub gewaltig gedemütigt und öffentlich blamiert. Der größte Brüller und der einzige Moment, wo mich die ernste Miene beim Anschauen verlassen, war der, als Jeanne und Claire ihr in einem Restaurant Kaviar und Oliven "unten rein" stecken. Ja, das sind Momente, die das Leben schreibt.

Jetzt stellt sich bloß noch die Frage, warum ein Erotikfilm von 1975 (der auf BluRay wirklich verflucht gut aussieht) im Jahre 2014 von einem deutschen Amtsgericht einkassiert wird. Nein, hier fließt kein Blut. Der Film bietet Darstellungen von Bondage, Flagellation oder eine kurze Szenen am Ende, in der eine Nadel zum Einsatz kommt. Das ist hart, ja, aber nicht gewaltverherrlichend. Vorallem deswegen nicht, weil solche BDSM Beziehungen millionenfach in der Welt existieren und auf gegenseitigem Einverständnis beruhen. Was die BPJM wieder gemacht hat, war eine erneute Säuberungsaktion von Dingen, die mit spießbürgerlichem Denken aus den 1950er Jahren nicht harmonieren. Und wäre in dem Film statt einer Frau ein Mann verschlagen worden, hätte man es wahrscheinlich halb so schlimm gefunden. 

9 Punkte für einen ästhtetisch herausragenden, sehr gewagten und intensiven Erotikfilm!

9/10

9/10
mehr reviews vom gleichen autor
Fetus
hudeley
10/10
Meat
hudeley
5/10
Dog
hudeley
7/10
die neuesten reviews
Scream
Kaiser Soze
8/10
Nun,
Mucki1979
7/10
Soldier
Mucki1979
7/10
Creed
Ghostfacelooker
Death
Punisher77
8/10
Scream
Kaiser Soze
7/10
Django
dicker Hund
8/10

Kommentare

03.08.2015 15:51 Uhr - cecil b
1x
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.746
In der U.S.A dürfte der Besitz von diesem Film wohl zur Todesstrafe führen. ;)

Interessantes und flüssig geschriebenes Review, welches mir einen deutlichen Eindruck von diesem Film gibt. So weit das möglich ist. :)

03.08.2015 15:51 Uhr - Kaiser Soze
DB-Helfer
User-Level von Kaiser Soze 14
Erfahrungspunkte von Kaiser Soze 3.105
Ich hatte mich wirklich gefragt, wann das erste Review zu diesem Film kommen würde, nachdem in einem "Special" darauf hingewiesen wurde, dass die Beschlagnahmung mehr als drei Jahrzehnte "auf sich warten ließ".

Hier ein gut geschriebenes Review, dessen Mittelteil gegebenenfalls etwas länger hätte sein können (z.B. Verhältnis der beiden Frauen zueinander in der Dreiecksbeziehung), ansonsten aber einen klaren "Einblick" in die Art und Thematik des Films gewährt.

Vielleicht liegt die Beschlagnahmung des Films an der zeitlichen Nähe der Blu-Ray Veröffentlichung und der "Fifty-..." Veröffentlichung, wodurch das Genre publikumsbreiteres Interesse fand - jedenfalls bei manch einem Klientel...

Eine Frage mal an dich:
Wie kams, dass du auf den Film aufmerksam wurdest?

mfG

03.08.2015 16:02 Uhr - hudeley
User-Level von hudeley 7
Erfahrungspunkte von hudeley 639
@ Kaiser Soze
Da ich konsequent alle 131er (soweit möglich) haben möchte, wurde ich erst durch die Beschlagnahme auf ihn aufmerksam. Ein gutes Argument gegen die deutsche Exekutive ;)

Aber in letzter Zeit fällt mir eh auf, dass hauptsächlich unbekannte, in unseren Gefilden nicht erschienene Filme beschlagnahmt werden.
Angefangen beim Orphan Killer (den kannte damals kein Mensch), Fetus, Il Bosco Fuori, Man Hantingu: Rizarekushon, etc.
Maniac, Hobo, ISOYG 2 und Human Centipede 2 waren eigentlich die einzigen bekannten Filme der letzten Zeit. Der Rest wird aus dem Ausland zusammengeklaut.

03.08.2015 16:21 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Großartige Filmauswahl - das muss ich jetzt echt nochmal schreiben :)
Und natürlich herrlich formuliert!

03.08.2015 16:32 Uhr - hudeley
3x
User-Level von hudeley 7
Erfahrungspunkte von hudeley 639
Danke Dir! Liest man gerne ;)

03.08.2015 16:34 Uhr - NoCutsPlease
DB-Helfer
User-Level von NoCutsPlease 23
Erfahrungspunkte von NoCutsPlease 11.940
Interessantes Review mit einem richtig tollen Introtext!

PS: Die Absicht alle 131er haben zu wollen, kann auf langatmige Irrwege führen (z.B. "Terror at Tenkiller").

03.08.2015 17:35 Uhr - cecil b
DB-Co-Admin
User-Level von cecil b 17
Erfahrungspunkte von cecil b 5.746
@NCP

HiHiHi...wie wahr. TAT finde ich sogar irgendwie atmosphärisch, wenn auch schlecht. Kultklassiker ungeschnitten verheißt leider selten einen guten Film. Night of the Demon ist allerdings der beste beschlagnahmte Big-Foot-Film den es gibt. ;) Der macht mir Spaß.

03.08.2015 18:52 Uhr - KarateHenker
DB-Helfer
User-Level von KarateHenker 9
Erfahrungspunkte von KarateHenker 1.066
Toll, dass dieser atemberaubend schön fotografierte Radley Metzger-Klassiker mit einer gelungenen Rezension beehrt wird! Neben "Secretary" mein liebster Film über die Thematik.
Über die Beschlagnahme könnte ich mich immer wieder auf's Neue ärgern - kleinkarierte Kunstfeindlichkeit in Reinkultur...


04.08.2015 10:12 Uhr - Angertainment
2x
DB-Helfer
User-Level von Angertainment 15
Erfahrungspunkte von Angertainment 3.893
Ich möchte sogar mutmaßen, auch wenn ich das sonst ungerne tue und eher mit Fakten arbeite, dass irgendwie ein Sittenwächter durch den "Shades of Grey"-Hype darauf aufmerksam geworden ist und das Amtsgericht über diesen "bösen" Film informierte...
@Hudeley: Weiterhin eine Klasse Auswahl!

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)