SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Pathe
Level 0
XP 0
Eintrag: 13.11.2013

Amazon.de

  • El Chapo - Staffel 1
Blu-ray
23,99 €
DVD
22,99 €
  • Halloween - Die Nacht des Grauens
4K UHD/BD
25,99 €
Blu-ray
15,98 €
DVD
16,68 €
  • Stille Nacht - Horror Nacht
  • Uncut Blu-ray Mediabook
Cover A
38,50 €
Cover B
38,50 €
Cover C
38,50 €
  • The Strangers
Blu-ray
9,99 €
DVD
15,93 €
Amazon Video
9,99 €
  • Look Away
Blu-ray
13,99 €
DVD
11,99 €
Amazon Video
9,99 €
  • The Evil Within
Blu-ray
12,99 €
DVD
9,99 €
Amazon Video
11,99 €

The Walking Dead

Herstellungsland:USA (2010)
Genre:Comicverfilmung, Horror, Drama,
Science-Fiction
Alternativtitel:AMC's The Walking Dead
Image Comics: The Walking Dead

Bewertung unserer Besucher:
Note: 8,90 (185 Stimmen) Details
inhalt:
Polizist Rick Grimes erwacht aus dem Koma und erkennt die Welt nicht wieder: Das abgelegene Krankenhaus, in dem er sich befindet, liegt in Trümmern, das Umland ist verwüstet - und überall lauern blutrünstige Zombies darauf, die Lebenden zu zerfleischen! In einem Lager am Stadtrand von Atlanta kämpft eine kleine Gruppe Überlebender um die verbliebene Existenz der Menschheit und wird dabei immer wieder von den Untoten in die Enge getrieben. Wird es Rick und den anderen gelingen in dieser furchteinflößenden Welt an ihrer Menschlichkeit festzuhalten? Und werden sie unter schrecklichsten Bedingungen und inmitten persönlicher Rivalitäten schließlich miteinander überleben?
eine kritik von pathe:
Die wohl beste Serie aller Zeiten!

Für mich ist The Walking Dead mal wieder eine Serie, auf die ich mich jede Woche aufs Neue freue. Auch überraschend für mich persönlich ist, dass es endlich mal eine Zombie-Story gibt, die mir wirklich zusagt. Von der detailierten Aufmachung der einzelnen Beißer, bis hin zur Inszenierung der Invasion. Einfach alles sagt mir zu.

Als nächstes wäre wohl die Top-Besetzung zu nennen. Andrew Lincoln macht seine Rolle perfekt. Der Chef, der eigentlich keiner sein wollte, es aber trotzdem mit Leib und Seele macht. Norman Reedus alias Daryl Dyxon, der Badass der Gruppe, der Überlebenskünstler, der Publikumsliebling (übrigens mein Lieblingscharakter). Auch Glenn oder Michone sind für mich die besten Charaktere und wunderbar von ihren Schauspielern präsentiert.

Komm ich mal zur Bewertung der einzelnen Staffeln.

Staffel 1 (9/10)
Wäre wohl meine Lieblingsstaffel geworden, hätte sie nicht so wenige Episoden gehabt, was das einzige Mankerl ist. Ein guter Start in eine spannende und actionreiche Serie, wo alles gezeigt wird, was TWD zu bieten hat. Die Szene, in welcher man den ersten Zombie bestaunen konnte, als "sie" auf der Wiese lag, war schon packend. Die Previews vor den Themes, wo man nochmal sehen konnte, wie es kurze Zeit vor der Apokalypse war, find ich auch sehr interessant! Im Ganzen ist die erste Staffel für mich representant für die Serie, nur eben zu wenige Folgen. Leider!

Staffel 2 (10/10)
Hier wurde weniger auf die Präsentation der Apokalypse, als auf die Vorstellung der Charaktere gesetzt. In Staffel 2 bekommt man also erstmal einen ordentlichen Einblick in die einzelnen Charaktere, was ich sehr gut finde. So kristallisiert sich nochmal der ein oder andere besser bzw. schlechter raus und emotionale Szenen ergreifen einen viel mehr, wenn man sich noch mehr in die Personen hineinversetzen kann. Highlights der Staffel sind wohl die Suche nach Sophia und das Staffel Finale, welches für mich übrigens das beste Finale der bisher drei gesehen ist.

Staffel 3 (8/10)
Die Idee mit dem Gefängnis fand ich echt gut und auch die Szenarien, die sich innerhalb und außerhalb abspielten. Auch Michone als neuer Chrakater war eine Bereicherung, gehört definitiv zu meinen Top Favoriten. Hier störte mich nur, dass sich alles mehr um Mensch gegen Mensch drehte, als um die Apokalypse an sich. Wobei der "Krieg gegen Woodburry" auch eininges zu bieten hatte und durchaus unterhaltsam war. Hier hatte ich aber, aufgrund der zähen Woodburry Sache, die Hoffnung, dass die Stadt im Finale überrant wird. Letztendlich wurden nur der Boss und seine Handlanger vertrieben und die Einwohner ins Gefängnis geschleppt, was schon ernüchternd war, im Hinblick auf Staffel 4...

Staffel 4 (-/10) - ACHTUNG SPOILER -
Hier vermag ich noch keine Punktzahl zu vergeben. Nur so viel: Die vierte Staffel hatte mit der ersten Folge für mich nciht viel zu bieten. Klar, man hatte die Einwohner ins Gefängnis geholt und so musste man auch irgendwie im Prolog der vierten Staffel beginnen, was dann auch ganz gut gelungen ist. Dennoch fand ich es noch sehr mau. Das änderte sich aber steigernd mit den nächsten Episoden, welche mir sehr gefallen. Die neue Grippe ist ein spannungsvoller Effekt, neben den sowieso schon kursierenden Virus. Das ist eine unerwartete Wendung für mich. Man dachte eher, das Gefängnis würde überrant, da sie nicht die ganze Zeit in Sicherheit sein können. Aber stattdessen gibt es einen Grippevirus, der die Sicherheit von innen heraus zu nichte macht.

Im Ganzen bleibt nohc abschließend zu sagen, dass ich mich auf die weiteren Jahre mit TWD freue und hoffe, dass wir noch viele Staffeln zu sehen bekommen.
10/10
mehr reviews vom gleichen autor
die neuesten reviews
Predator
Horace Pinker
7/10
Body
Mucki1979
9/10
Dobermann
dicker Hund
9/10
dunkle
Ghostfacelooker
Pigeon:
Ghostfacelooker
kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)