SCHNITTBERICHTE | # | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z
Titel suchen:
Call of Duty: Black Ops 4 · Mehrspieler-Kämpfe für PS4, Xbox und PC · ab 59,99 € bei gameware Red Dead Redemption · Uncut Westernfeeling für PS4 und Xbox One · ab 67,99 € bei gameware
Veröffentlicht am von The Undertaker

Blade - Horrorfilm mit Wesley Snipes ist nicht mehr indiziert

Der Vampirjäger darf nun auch ungekürzt mit FSK-Segen in den Handel

Stephen Norringtons Blade (1998) mit Wesley Snipes, Stephen Dorff und Kris Kristofferson kam ungeschnitten mit FSK 18-Freigabe in die deutschen Kinos und auf VHS, es kam aber auch eine um fast zehn Minuten zensierte FSK 16-Fassung heraus.

Die Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften indizierte die unzensierte Version im Jahr 2000. Den beiden Nachfolgern blieb das Schicksal von Anfang an erspart, sie waren aber trotzdem nur frei für Erwachsene. Nachdem die Listenstreichung 2010 noch abgelehnt wurde (wir berichteten), hat die BPjM Blade nun nach fast 19 Jahren auf dem Index vorzeitig entlassen, somit darf auch der erste Teil uncut in die Kaufhäuser.

Shoppinglinks

Um Material und Serverkosten zu bezahlen, hilft es uns, wenn Bestellungen bei den Partner-Shops über unsere Links erfolgen.

Kaufen Sie diesen Titel bei Amazon.de:
Mehr zu:

Blade

(OT: Blade, 1998)
Schnittberichte:
Meldungen:

Aktuelle Meldungen

Wrong Turn: Details zu den deutschen Uncut-Mediabooks von Nameless
The Bad Man - FSK lehnt sogar um 20 Minuten geschnittene Fassung ab
Jason goes to Hell - Die Endabrechnung ist vom Index
Das Ding aus einer anderen Welt: 4-Disc Deluxe Edition von Turbine im März 2019
The House That Jack Built: Deutsche Blu-ray & DVD enthalten den Unrated Director
Brawl in Cell Block 99 - Ungeschnittene Fassung kommt mit leichter SPIO/JK-Freigabe
Alle Neuheiten hier

Kommentare

27.01.2019 17:55 Uhr - sonyericssohn
4x
DB-Helfer
User-Level von sonyericssohn 17
Erfahrungspunkte von sonyericssohn 5.507
Aaah ja, der nächste Stubenhocker atmet frische Luft. Na dann bin ich mal auf die künftigen Neuveröffentlichungen gespannt ;-)

27.01.2019 18:12 Uhr - Mucki1979
2x
User-Level von Mucki1979 3
Erfahrungspunkte von Mucki1979 133
Na endlich!

War ja bislang ein Kraftakt, den uncut für einen normalen Preis zu bekommen. Musste auf die italienische Bluray zurückgreifen, die glücklicherweise eine deutsche 5.1 Tonspur hat....

27.01.2019 18:20 Uhr - kroenen77
2x
Endlich.Hoffentlich kommt jetzt ne vernünftige Komplettbox für den deutschen Markt.

27.01.2019 18:21 Uhr - Fulgento
1x
Mal gespannt, wie lang Warner mal wieder für ne Neuprüfung braucht....

27.01.2019 18:25 Uhr - meteor83
Komplettbox wäre so gut wie gekauft !

27.01.2019 18:54 Uhr - Knochentrocken
2x
User-Level von Knochentrocken 5
Erfahrungspunkte von Knochentrocken 381
27.01.2019 18:20 Uhr schrieb kroenen77
Endlich.Hoffentlich kommt jetzt ne vernünftige Komplettbox für den deutschen Markt.


Gibt es schon. 2* sogar. Einmal mit Einzelnen Amarays, sowie einer nur mit den Discs.
Kriegste bei Amazon.


Schön, dass er vom Index ist. Nur Milliarden Jahre zu spät.

27.01.2019 19:13 Uhr - Filme-Narr
Bekommt im Falle einer Neuprüfung sicherlich uncut FSK 16.

27.01.2019 19:27 Uhr - Bittersweet5
1x
User-Level von Bittersweet5 5
Erfahrungspunkte von Bittersweet5 307
Danke für diese News!
Ich bin sehr gespannt, ob eine brauchbare Neuveröffentlichung folgt.

Wesley Snipes hatte ansonsten ja auch des öfteren davon gesprochen, dass er gerne noch einmal in die Rolle von Blade steigen würde.
- Ich hätte nichts dagegen

27.01.2019 19:41 Uhr - Agregator
3x
Da gibts doch schon seit Ewigkeiten ne Komplettbox und die reicht mir dann auch.Nochmal kauf ich die auch nicht zumal mit auch nur der erste Teil gut gefallen hat und der Rest eher naja war.Ansonsten schon ne gute Sache das immer mehr Filme vom Index kommen!

27.01.2019 20:45 Uhr - 362
5x
"Ich habe die Nase voll davon, dich immer wieder kleinhacken zu müssen. Diesmal versuch ich's mit Feuer. Mal was anderes. Und meine besten Grüße an Frost!" 🦇🧛‍♂️

(Filmzitat aus Blade)

Ich habe die Blu-ray Trilogie - Uncut Edition. Die Trinity Extended Version ist dabei. (kleiner Tipp)... gibt es zb grade bei medienversand.at statt 29.99 für 14.99 € + 5 € Versand. Nicht teuer, und alles drauf, was ich brauch und gut. Wer sich aber gerne das Cover von vorn länger anschauen möchte, sollte hoffen, daß mal eine schicke Auflage... vielleicht eine wattierte Limited Edition ala Mediabook mit Sammelkarten, Plastiggebiss, Sunblocker 4000 und nem Fläschchen Kunstblut, das so zäh ist, daß man es auch als Nagellack nutzen könnte... in Zukunft auf den Markt kommt. 😉😎

27.01.2019 22:01 Uhr - Cocoloco
8x
Mir Abstand der beste Teil der Reihe.

27.01.2019 22:25 Uhr - Fulgento
5x
Damals im Kino gesehn.
War einfach nur der Hammer.
Grad der Anfang in dem Technoclub.
Wegen dem Stück allein hab ich mir den Soundtrack geholt.

Schon verrückt, wie schnell 20 Jahre vergehn.....

27.01.2019 22:29 Uhr - Bittersweet5
8x
User-Level von Bittersweet5 5
Erfahrungspunkte von Bittersweet5 307
27.01.2019 22:25 Uhr schrieb Fulgento
Schon verrückt, wie schnell 20 Jahre vergehn.....

Erinner' mich bloß nicht daran!
XD

27.01.2019 22:37 Uhr - DerHausmeister
27.01.2019 18:12 Uhr schrieb Mucki1979
Na endlich!

War ja bislang ein Kraftakt, den uncut für einen normalen Preis zu bekommen. Musste auf die italienische Bluray zurückgreifen, die glücklicherweise eine deutsche 5.1 Tonspur hat....


Findest du? Also wenn man jetzt nicht unbedingt die Blu ray braucht, bekommt man die Uncut-Fassung von Blade (als Erstauflage) doch recht leicht und günstig. Ich bin damals auf nem Flohmarkt fündig geworden und auch bei eBay sieht man den (trotz Indizierung) immer mal wieder. Man muss eben nur wissen wo.

27.01.2019 22:45 Uhr - Fulgento
2x
Und vor 8 Jahren wurde die Listenstreichung noch abgelehnt, weil die Gewalt immer noch (zum damaligen Zeitpunkt) verrohend wirkte.

*Gröhl*

"Zeiten ändern sich - Frisuren ändern sich!"

😁

28.01.2019 00:53 Uhr - Kaminski 12
super neuigkeit,aber ist ja nur für die TV ausstrahlungen relevant!
jeder fan dieses films,wird sicher mitlerweile die uncut version zu hause haben! nur weil er indiziert war,hieß es ja nicht das man ihn nirgendwo kaufen konnte...
ich hab ihn damals beim mediamarkt an der DVD theke bestellt! die hatten später sogar uncut exemplare unterm schreibtisch,auf vorrat liegen...

28.01.2019 04:11 Uhr - troja51
@Kaminski 12

Welcher Media Markt war das denn?

28.01.2019 04:39 Uhr - Chucky12
Ich denke mal das wird eine FSK 18

28.01.2019 06:57 Uhr - SledgeNE
Wozu neu produzieren? Warner braucht doch nur die bereits fertigen Uncut-Versionen in die deutschen Geschäfte zu liefern anstatt nach Österreich. ;-) Den ersten Teil besitze ich noch nicht uncut. Wurde der Film nur deswegen indiziert weil sich die Vampire beim ableben auflösen?

28.01.2019 11:54 Uhr - Bittersweet5
1x
User-Level von Bittersweet5 5
Erfahrungspunkte von Bittersweet5 307
Also ich besitze den Film noch auf DVD. Habe den 2008+ ungeschnitten in einer Videothek zum gebrauchten Verkauf entdeckt.

Ooh, ich würde bei einer NEUEN, ordentlichen, schicken VÖ SOFORT zupflocken !

28.01.2019 11:59 Uhr - alex_wintermute
Das wurde auch mal Zeit! Bin noch im Besitz der uralten BMG Deluxe Widescreen Edition im Super Jewel Case von 1999. Uncut versteht sich. Eine meiner ältesten DVDs, läuft aber immer noch das Teil.

28.01.2019 13:23 Uhr - SierreHenry82
Der war indiziert??? Alle Veröfffentlichungen in DE die Ich kenne haben n roten Flatschen mit FSK 18 und sind meines Wissens uncut!?

28.01.2019 13:30 Uhr - TiWi
2x
28.01.2019 06:57 Uhr schrieb SledgeNE
Wozu neu produzieren? Warner braucht doch nur die bereits fertigen Uncut-Versionen in die deutschen Geschäfte zu liefern anstatt nach Österreich. ;-) Den ersten Teil besitze ich noch nicht uncut. Wurde der Film nur deswegen indiziert weil sich die Vampire beim ableben auflösen?


Bei der Prüfstelle gab es wohl Leute die generell ein Problem damit hatten wenn Menschen mit Feuer gequält wurden. Ein Hauptteil der bei der geschnitten Version fehlt ist die Scene bei der den qualligen Typen mit Sonnenlicht quält... derartige Szenen vielen damals häufiger mal raus. Und auch heute noch wird das wohl eher ne FSK18er als FSK16 deswegen.

EDIT: hm, hab gerade noch mal den Schnittbericht überflogen ... da ist wohl doch eine ganze Menge mehr raus geflogen ... hatte von Anfang an eine Uncut bei dem DVD Ladens meines Vertrauens damals erworben (der hatte einen extra Raum für den Indizierten Kram) und das war auch die erste Version die jemals gesehen hatte ... deswegen war mir nicht klar wie viel da wirklich raus geschnippelt wurde ... gucken wir mal welche FSK der bekommt ...

28.01.2019 14:14 Uhr - marioT
2x
Zitat:"...Den beiden Nachfolgern blieb das Schicksal von Anfang an erspart, sie waren aber trotzdem nur frei für Erwachsene...."

Oh Mist.
Ich hatte vor ein paar Tagen erst eine Diskussion mit ner Bekannten, weil ich felsenfest davon ausgegangen bin, dass (der ja wirklich sehr harmlose/blutleere) Teil 3 uncut schon immer FSK 16 gewesen ist.
Habe da voll den Experten mit Fachwissen raushängen lassen...Uups!
Ist auch der Einzige Teil den ich nicht im DVD/Blu ray Regal habe. Dann hätte ich die Freigabe ja öfter vor Augen gehabt.
....peinlich, peinlich...! ;-)

28.01.2019 14:43 Uhr - Lukas
1x
28.01.2019 13:23 Uhr schrieb SierreHenry82
Der war indiziert??? Alle Veröfffentlichungen in DE die Ich kenne haben n roten Flatschen mit FSK 18 und sind meines Wissens uncut!?


Tja, das waren eben noch die "guten alten Zeiten", wo eine FSK-Freigabe nicht vor Indizierung geschützt hat. ;-)

28.01.2019 16:02 Uhr - Ralle87
1x
Wurde auch Zeit.

28.01.2019 16:19 Uhr - Bittersweet5
User-Level von Bittersweet5 5
Erfahrungspunkte von Bittersweet5 307
28.01.2019 14:14 Uhr schrieb marioT
Zitat:"...Den beiden Nachfolgern blieb das Schicksal von Anfang an erspart, sie waren aber trotzdem nur frei für Erwachsene...."

Oh Mist.
Ich hatte vor ein paar Tagen erst eine Diskussion mit ner Bekannten, weil ich felsenfest davon ausgegangen bin, dass (der ja wirklich sehr harmlose/blutleere) Teil 3 uncut schon immer FSK 16 gewesen ist.
Habe da voll den Experten mit Fachwissen raushängen lassen...Uups!
Ist auch der Einzige Teil den ich nicht im DVD/Blu ray Regal habe. Dann hätte ich die Freigabe ja öfter vor Augen gehabt.
....peinlich, peinlich...! ;-)

Naja immerhin gibt es eine FSK-16-Fassung der Kinofassung. ;-)
Die uncut Kinofassung finde ich insgesamt, trotz teilweise guter Alternativen in der Extended, besser.
Oder ist sogar die FSK 16-Fassung die am besten geschnittene ? Ich habe die tatsächlich öfter geguckt als die anderen XD

28.01.2019 18:11 Uhr - Critic
Das hat gedauert.

28.01.2019 18:26 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
27.01.2019 22:01 Uhr schrieb Cocoloco
Mir Abstand der beste Teil der Reihe.


... ist natürlich del Toros Fortsetzung.

28.01.2019 18:29 Uhr - Oberstarzt
28.01.2019 18:26 Uhr schrieb Jack Bauer
27.01.2019 22:01 Uhr schrieb Cocoloco
Mir Abstand der beste Teil der Reihe.

... ist natürlich del Toros Fortsetzung.

..., die auch gut ist.

Zumindest hat sie den mit Abstand besten Soundtrack.

28.01.2019 19:13 Uhr - Cocoloco
1x
28.01.2019 18:26 Uhr schrieb Jack Bauer
27.01.2019 22:01 Uhr schrieb Cocoloco
Mir Abstand der beste Teil der Reihe.


... ist natürlich del Toros Fortsetzung.

Ne, nicht wirklich.

28.01.2019 19:38 Uhr - Tom Öozen
2x
DB-Helfer
User-Level von Tom Öozen 13
Erfahrungspunkte von Tom Öozen 2.808
Und der De-Indizierungswahnsinn geht weiter. Bald gibts ja nichts mehr für die BpjM zu tun; haben sich selber schachmatt gesetzt.

28.01.2019 19:56 Uhr - elvis the king
28.01.2019 04:11 Uhr schrieb troja51
@Kaminski 12

Welcher Media Markt war das denn?

Ich denke mal das es noch zu der Zeit war (Anfang bis Mitte der 2000er) wo Media Markt und Saturn noch unter der Ladentheke indizierte Filme verkauft haben.
Ich habe nämlich mein Blade (DVD) damals bei Saturn (in Berlin) nach Anfrage noch unter der Ladentheke erhalten!

28.01.2019 20:10 Uhr - Kaminski 12
1x
@elvis the king

jo! damals ging das alles noch! auch bei pro markt" und jetzt "expert",war das möglich! ab und an bin ich auch mal ins pressezentrum nach lübeck gefahren,die hatten ein regal,etwas versteckt (um die ecke) mit indizierten filmen! das war noch bis 2006 so! danach war ich nicht mehr da,weil es dann im internet auch "uncut dvd shop's" gab und ich nur darüber noch bestellt habe!
es gab und gibt schon möglichkeiten,sich uncut DVD's vor ort zu bestellen,ansonsten gibt es ja auch internet!...
auch bei e-bay,oder amazone findet ein "blindes huhn mal ein korn"!... ;)
man bekommt die filme schon,wenn man sich bisschen mühe gibt und mal hier und dort stöbert und nachhackt! solange die filme nicht beschlagnahmt sind,is das kein sooo großes problem!

28.01.2019 20:51 Uhr - 362
28.01.2019 20:10 Uhr schrieb Kaminski 12
@elvis the king

jo! damals ging das alles noch! auch bei pro markt" und jetzt "expert",war das möglich! ab und an bin ich auch mal ins pressezentrum nach lübeck gefahren,die hatten ein regal,etwas versteckt (um die ecke) mit indizierten filmen! das war noch bis 2006 so! danach war ich nicht mehr da,weil es dann im internet auch "uncut dvd shop's" gab und ich nur darüber noch bestellt habe!
es gab und gibt schon möglichkeiten,sich uncut DVD's vor ort zu bestellen,ansonsten gibt es ja auch internet!...
auch bei e-bay,oder amazone findet ein "blindes huhn mal ein korn"!... ;)
man bekommt die filme schon,wenn man sich bisschen mühe gibt und mal hier und dort stöbert und nachhackt! solange die filme nicht beschlagnahmt sind,is das kein sooo großes problem!
Hallo Kaminski 12
Auch ich bin gerne ins Pressezentrum gegangen, auch der Musik CD's, Höhrspiele/Bücher, Konzertkarten etc wegen. Nun ist der Stand der Dinge (laut LNONLINE Bericht vom 07.08. 2018) volgender.
Das Pressezentrum in Lübeck wird geschlossen. Der Mietvertrag läuft zum 31. Januar 2019 aus. Der Geschäftsführer schließt eine Neueröffnung an einem kleineren Standort aber nicht aus. Über 42 Jahre gab es das Pressezentrum.

29.01.2019 11:08 Uhr - BLUEANGEL X
Wie gesagt trotzdem ist es sehr cool das diese film perle nach 19 Jahren auf dem Index runter ist aber mir reicht die alte Uncut DVD veröffentlichung von Universum Film die ich vor locker 2 Jahren bei einen trodelmarkt gefunden habe.

29.01.2019 14:29 Uhr - HeinzKlett
Außer das Opening ist das ein extrem beschissener Film ...

29.01.2019 14:44 Uhr - redvega389
1x
An sich eine gute Sache,ich frage mich aber wieso die Prüfer von der BpJM 2011 so verklemmt waren,und dem Film damals nicht vom Index gestrichen haben???

29.01.2019 22:02 Uhr - OliM
29.01.2019 14:29 Uhr schrieb HeinzKlett
Außer das Opening ist das ein extrem beschissener Film ...


Und selbst das fand ich nur "naja".
Für mich auch völlig überhypt der Film.


29.01.2019 23:34 Uhr - Cyberdyne
28.01.2019 00:53 Uhr schrieb Kaminski 12
Jeder Fan dieses Films wird sicher mittlerweile die Uncut-Version zu Hause haben! Nur weil er indiziert war, hieß es ja nicht, dass man ihn nirgendwo kaufen konnte ...


Gut gesagt! Daher verstehe ich den ganzen Jubel nicht. Was habt Ihr davon, dass der Film nicht mehr auf dem Index steht (ausgenommen natürlich die Minderjährigen unter Euch; Ihr kommt jetzt leichter an den Film ran)?

30.01.2019 00:39 Uhr - Major Dutch Schaefer
6x
Gut gesagt?! Null!

Als Filmfreund, der mit der deutschen Zensurgeschichte und ihren Auswüchsen vertraut ist, sollte man sich schon aus Prinzip über eine De-Indizierung "freuen". Oder zumindest etwas "solidarischer" mit dem Medium/ Streifen umgehen...völlig unabhängig davon, ob Filmenthusiasten - wie wir - Wege gefunden haben, die Streifen trotz Hürden dennoch uncut zu Gesicht zu bekommen.
Soviel mal dazu.

BTW:

Stimmt...warum auch über eine De-Indizierung "freuen". Man konnte den Streifen ja dennoch irgendwie uncut zu Gesicht bekommen. Bestechende Logik. Demnach kann ja einfach alles auf den Index gesetzt werden...irgendwie kommt man ja dran *facepalm*

Mann mann mann


Es ist scheißegal wieviele und welche Filme der Einzelne im Regal stehen hat oder meint dort stehen haben zu müssen! Interessiert keine Sau.

Jedes verfi**te mal dieses "Argument".

Gleiches gilt für Musik. Spotify und/oder die Mucke ins Regal stellen...soll jeder machen wie er will.

Ich finde Blade 1 und 2 super, habe sie auch schon mehrere Male (uncut) gesehen, aber jetzt kommt's: Ich persönlich besitze die Filme nicht auf einem Trägermedium. Boah! Ja, sowas gibt's im 21ten Jahrhundert noch..."Filmfreunde" die nicht alles automatisch ins Regal stellen müssen, sobald sie einen Streifen gut finden!
Und jetzt kommt's knüppeldick. Ich gehöre der Gruppe von Ketzern an, die - im Gegensatz zu den ganzen 4K-Hyper-Heimkino-Cineasten-Gourmets - über einen aktiven Sat-TV-Anschluss verfügen und gelegentlich im TV einen Film (in nicht HD!) ansehen! Nein?! Doch?! Oh!!!

Ich "freue" mich darüber, dass jetzt zumindest rechtlich die Möglichkeit geschaffen wurde den Streifen evtl. demnächst mal uncut im TV sehen zu können und ich ihn eben nicht (!) ausleihen oder gar kaufen muss. Geld gespart...hab' ich mehr zum Versaufen. Top.

Oder mal ein anderer Blickwinkel: Vllt kennt einer den Film noch nicht, zappt rum, schaut sich ihn an und sieht in uncut! Das allein ist doch erfreulich, oder etwa nicht?!

In jeder sonstigen Freigabe-News werden diesbezüglich unsere ach so tollen Nachbarländer dafür abgefeiert, dass die Filme dort so gut wie nicht cut oder was weiß ich was sind. Aber wehe es geht um den hiesigen Markt oder Medienlandschaft. Dann ist das "Worum geht's-ich bin dagegen"-Geplärre und Gezeter groß.

Kratzt es die DVD- und Bluray-Besitzer so in der Ehre, dass nun u.a. die Möglichkeit des uncut TV-Genusses (ja..auch trotz unterbrechender Werbung) besteht und sie deswegen immer die gleiche gequirlte Scheiße verzapfen müssen, von wegen "Ich guck kein TV, "Man guckt kein TV" oder "Hat man eh im Regal"?!

Was diese supertollen edgy "Kritiker" davon haben, das in irgendeiner Weise schlecht zu machen...ich kapier's nicht. Einfach nur Trollgehabe. Lächerlich!

30.01.2019 06:59 Uhr - Kaminski 12
1x
@Major Dutch Schaefer

du scheinst ja sehr frustriert zu sein,wenn man sich deine beleidigenden worte so durchliest!
schön für dich,wenn du dir die filme lieber mit werbung und in SD qualität reinziehst,wie in den 90'ern! und wenn jemand den film vorher noch nie gesehen hat,kann es ihm doch herzlich egal sein das der film plötzlich uncut im TV läuft,da er den gravirenden unterschied zu vorherigen TV ausstrahlungen ja gar nicht kennt! :D
vielleicht frustriert es dich ja,dass du dein geld (und anscheinend auch deine guten manieren!) in den letzten jahren lieber versoffen hast,als es in eine private (uncut!) filmsammlung anzulegen!
wie du schon schriebst... "interessiert keine sau!" ;)

@Heinz Klett und oliM

ihr scheint ja echt keine ahnung von guten filmen zu haben,wenn ihr diesen grandiosen streifen als "beschissen" und "überhypt" bezeichnet! wesley snipes mit dieser rolle zu versehen war ein geniestreich! wesley snipes ist blade!! genauso wie auch nur angelina jolie immer die "echte" lara croft sein wird und sean connery der beste bond! dieser film revolutionierte das vampirgenre neu und besonders der 2.teil war damals technisch (was die CGI effekte anging) mit auf dem höchsten niveau! wenn überhaupt,ist nur der 3.teil schwach!

30.01.2019 09:39 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
30.01.2019 06:59 Uhr schrieb Kaminski 12
@Major Dutch Schaefer

du scheinst ja sehr frustriert zu sein,wenn man sich deine beleidigenden worte so durchliest!
schön für dich,wenn du dir die filme lieber mit werbung und in SD qualität reinziehst,wie in den 90'ern! und wenn jemand den film vorher noch nie gesehen hat,kann es ihm doch herzlich egal sein das der film plötzlich uncut im TV läuft,da er den gravierenden unterschied zu vorherigen TV ausstrahlungen ja gar nicht kennt! :D
vielleicht frustriert es dich ja,dass du dein geld (und anscheinend auch deine guten manieren!) in den letzten jahren lieber versoffen hast,als es in eine private (uncut!) filmsammlung anzulegen!
wie du schon schriebst... "interessiert keine sau!"


Aha. Getroffene Hunde bellen.

(Interessant. Dabei hattest Du ja immerhin angemerkt, dass es eine positive Nachricht ist. In dem Kontext gesehen, ja schon schon eher eine gemäßigte Meinung. Trotz des Erwähnens, dass man den Film ja doch irgendwie uncut sehen konnte).

Du hast anscheinend nicht verstanden, worauf ich hinauswollte.

Frustriert?! Auf's Blut genervt von dem immer gleichen, teils unfassbar arroganten Stuss, der bei so ziemlich jedem De-Indizierungsthread in irgendeiner Variation zum Vorschein kommt (Siehe "Last Boy Scout"-Thread).
Da wird der Ton nunmal rauer...auf Diplomatie heucheln habe ich bei dem Thema keinen großen Bock mehr.

Sorry, mir was von guten Manieren erzählen, aber (anscheinend?) der Fraktion angehören die sich anmaßen, wie man einen Film zu schauen hat oder für was man sein Geld ausgeben sollte? Darüberhinaus ne positive Entwicklung schlecht reden und dem Beispiel eines Unwissenden Noch-Nicht-Fan mit Polemik begegnen.

Das sind gute Manieren?! Auch nicht so wirklich, oder?

Ich frage mich, warum es den Anhängern dieser Meinung offensichtlich solche Probleme bereitet eine positive (!) Nachricht einfach eine positive Nachricht sein zu lassen?! Warum einen unnötigen Seitenhieb mitgeben?!

Btw:

Ich hab's Geld u.a. versoffen, z.B im Urlaub und/ oder auf nem Festival mit Freunden. Machte einen Heidenspaß. Hatte ich mehr Bock drauf, als die Gewissheit zu haben den Film jederzeit in bester Bildqualität daheim ohne Werbung ansehen zu können.
Worauf ich hinauswill: Ist den ideologisch regelrechten verprellten "Filmfreunden" eigtl auch mal in den Sinn gekommen, dass jeder sein Geld für was anderes ausgibt?! Und/oder dass Prioritäten variieren?! Oder gar, dass man gezwungen (!) ist, es für was anderes auszugeben, als man will?!

[ Lieber die Miete oder die Kfz-Versicherung zahlen?! Ne. Stattdessen jeden Film, der im persönlichen Ranking für gut befunden wird, in die private Heimvideothek stellen?! Zu polemisch?! Willkommen im Club ;-) ]

Die "Schlechtreder" können Sich auf den Kopf stellen. Quintessenz des Ganzen:

Eine positive Nachricht wird relativiert/ schlecht gemacht/ diskreditiert. Was man von so einer Haltung hat?! Seien wir mal nett und unterstellen Getrolle. Wer sowas ernst meint...

Ich möchte an dieser Stelle an einen Kommentar von Mucki1979 verweisen, der bringt's auf den Punkt:

29.01.2019 18:27 Uhr schrieb Mucki1979
Geschmack hin oder her, im Sinne dieser Plattform hier ist es im Ergbnis doch schön zu lesen, dass vormals indizierte Filme dann doch immer mehr vom Index kommen.

Ob das Abstellen auf die subjektiv empfundene Qualität des Films hierbei eine Rolle spielen sollte, stelle ich erst einmal kategorisch in Frage.

Mehr kann man sich doch im Hinblick auf die Politik der FSK in den letzten 30 Jahren nicht wünschen. Und wenn langsam Filme der Friday-Reihe runterkommen, ist es doch toll. Dann ist doch auch zukünftig mit weiteren Filmchen, die wir seinerzeit als Teenies selbst verstümmelt verschlungen haben, zu rechnen.

Und je niedriger die Freigabe von Neuprüfungen, umso größer die Chance auf eine qualitativ hochwertige Neuveröffentlichung?!

Ich finde es dem Grunde nach also erfreulich!


http://smartshopvarna.com/news.php?ID=14310#665810

30.01.2019 13:41 Uhr - HeinzKlett
30.01.2019 06:59 Uhr schrieb Kaminski 12
@Major Dutch Schaefer

du scheinst ja sehr frustriert zu sein,wenn man sich deine beleidigenden worte so durchliest!
schön für dich,wenn du dir die filme lieber mit werbung und in SD qualität reinziehst,wie in den 90'ern! und wenn jemand den film vorher noch nie gesehen hat,kann es ihm doch herzlich egal sein das der film plötzlich uncut im TV läuft,da er den gravirenden unterschied zu vorherigen TV ausstrahlungen ja gar nicht kennt! :D
vielleicht frustriert es dich ja,dass du dein geld (und anscheinend auch deine guten manieren!) in den letzten jahren lieber versoffen hast,als es in eine private (uncut!) filmsammlung anzulegen!
wie du schon schriebst... "interessiert keine sau!" ;)

@Heinz Klett und oliM

ihr scheint ja echt keine ahnung von guten filmen zu haben,wenn ihr diesen grandiosen streifen als "beschissen" und "überhypt" bezeichnet! wesley snipes mit dieser rolle zu versehen war ein geniestreich! wesley snipes ist blade!! genauso wie auch nur angelina jolie immer die "echte" lara croft sein wird und sean connery der beste bond! dieser film revolutionierte das vampirgenre neu und besonders der 2.teil war damals technisch (was die CGI effekte anging) mit auf dem höchsten niveau! wenn überhaupt,ist nur der 3.teil schwach!


Tut mir leid, aber wie die Leichen sich in Luft auflösen ist einfach nur große Scheiße ... Das ist nicht ganz so schlimm in From Dusk Till Dawn gelöst ... Außer der Anfang ist es ein grottenschlechter Film und im Kino ganz furchtbar und vor allem ein aufgesetzt-cool wirken-wollender Snipes ...Vielleicht soltest du dir mal gute Filme anschauen ...
Ab bleib du mal bei Deiner Lara Croft ... Da bist du gut aufgehoben. Der ist übrigens auch Scheiße.

Aber das ist Dein bester "dieser film revolutionierte das vampirgenre neu" - selten so ein Blödsinn gelesen. ... "The Addiction" oder "Near Dark" haben das Genre revolutioniert, aber nicht Blade mit sein furchtbaren und schlechten CGI Effekten ... Fehlt nur noch, dass du den Film als Meisterwerk betitelst...Facepalm

30.01.2019 14:26 Uhr - alex_wintermute
30.01.2019 13:41 Uhr schrieb HeinzKlett
"The Addiction" oder "Near Dark" haben das Genre revolutioniert, aber nicht Blade mit sein furchtbaren und schlechten CGI Effekten ...


"The Addiction" ist doch ein furchtbarer Langweiler, bin bei der Sichtung fast eingeschlafen. "Razor Blade Smile" find ich da um Längen besser, der Film geht auch etwas andere Wege. Bei "Near Dark" aber zustimme, der Film rockt total. Sehr gut übrigens auch "So finster die Nacht"!

30.01.2019 15:04 Uhr - Jack Bauer
User-Level von Jack Bauer 2
Erfahrungspunkte von Jack Bauer 42
30.01.2019 06:59 Uhr schrieb Kaminski 12
@Heinz Klett und oliM

ihr scheint ja echt keine ahnung von guten filmen zu haben,wenn ihr diesen grandiosen streifen als "beschissen" und "überhypt" bezeichnet!


Der erste BLADE ist definitiv "überhyped", maßlos sogar.

30.01.2019 16:38 Uhr - Ralle87
2x
28.01.2019 19:56 Uhr schrieb elvis the king
28.01.2019 04:11 Uhr schrieb troja51
@Kaminski 12

Welcher Media Markt war das denn?

Ich denke mal das es noch zu der Zeit war (Anfang bis Mitte der 2000er) wo Media Markt und Saturn noch unter der Ladentheke indizierte Filme verkauft haben.
Ich habe nämlich mein Blade (DVD) damals bei Saturn (in Berlin) nach Anfrage noch unter der Ladentheke erhalten!


Nicht nur dort. Kann mich erinnern, dass ich 2001/02 in dem Musikgeschäft meines Vertrauens TCM, Blade und Armee der Finsternis in der Red Edition (lt. ofdb.de eine besondere Langfassung) gekauft habe und die dort auch normal in einer Vitrine ausgelegt waren.

30.01.2019 16:43 Uhr - Ralle87
1x
"Du hast mir den Arm abgehackt. Weist du noch? Aber das macht nichts. Ich hab einen neuen! Ob ich wohl noch Klavier spielen kann?"

30.01.2019 19:11 Uhr - Han Vollo
Wie immer natürlich rein subjektiv: Ich liebe Blade 1 & 2 und mag Blade Trinity (inzwischen). Habe alle zu Hause, begrüße aber dennoch die Entlassung des Erstlings vom ollen Index. Er war zeitweise mein Lieblingsfilm & Snipes ist ja wohl die Coolness in Perona in der Rolle seines Lebens! Zugegeben, die Effekte sind teils eher schlecht gealtert, aber das erhöht doch auch irgendwie den nostalgischen Charme. Wohingegen einige Effekte im trotzdem grandiosen 2. Teil schon zur Entstehungszeit scheiße aussahen.

30.01.2019 21:07 Uhr - Kaminski 12
@HeinzKlett

die filme,die du aufzählst,sind b-movies und kommen qualitativ nicht mal ansatzweise an blade ran! was bist du denn für ein grufti ?! :D
blade ist eine comicverfilmung! schon mal die comics gelesen?!...
er muss übercool und der film überhyped sein!!
wenn es danach geht,dürftest du andere marvel filme wie "iron man" gar nicht erst gucken! die überzogene arroganz von toni stark ist sicher nicht mehr zu übertreffen! ;)
und "tomb raider" ist immer wieder geil,denn beide teile mit angelina jolie übertreffen den neuen film mit bei weitem!!...
alicia vikander hat nicht mal ansatzweise den flair und das charisma von angelina "croft" jolie! man muss natürlich solche filme mögen! etwas überzogen,actionreich und abenteuerlich...
ich sagte nur das die blade-filme mitunter die besten vampirfilme (ausser underworld!) sind! natürlich nur,wenn man wert auf stil und niveau legt! ich rede hier nicht von reinen psycho-,horror-,oder splatterfilmen,sondern von gut gemachten action-,science fiction-,fantasythrillern!
gutes popcornkino halt und nicht son düsterner b-movie mist aus den 90ern!


@Major Dutch Schaefer

ich will hier niemandem etwas vorschreiben,was laberscht du?!
und JA!!... für mich ist der film ein meisterwerk seines genres! alleine die verbrennungszene von udo kier,beim sonnenaufgang,ist ein grandioses CGI spektakel und bot eine vorher noch nie gesehene verbrennung! selbst ICH war damals davon geflasht und ich bin echt nur schwer vom hocker zu hauen!
man darf natürlich nicht vergessen das der film schon 20 jahre alt ist! aus heutiger sicht mögen manche effekte veraltert wirken,aber damals war das "revolutionär"!
und deinen ganzen lebenslauf zu lesen war mir jetzt echt zu mühsam,sorry! das interessiert doch hier nun wirklich niemanden Dutch! DAS ist "polemik"!! ;)

@Ralle87

das stimmt!!
auch bei "brinkmann",später "pro markt" und "expert",standen glasvitrinen mit indizierten filmen,die abgeschlossen waren! damals wussten die verkäufer wohl nicht,das man indizierte filme selbst in einer abgeschlossenen glasvitrine nicht öffentlich ausstellen darf! es gibt immer mal überraschungen in kaufhäusern!... ;)



30.01.2019 23:29 Uhr - Major Dutch Schaefer
1x
30.01.2019 21:07 Uhr schrieb Kaminski 12

...

@Major Dutch Schaefer

ich will hier niemandem etwas vorschreiben,was laberscht du?!

und JA!!... für mich ist der film ein meisterwerk seines genres! alleine die verbrennungszene von udo kier,beim sonnenaufgang,ist ein grandioses CGI spektakel und bot eine vorher noch nie gesehene verbrennung! selbst ICH war damals davon geflasht und ich bin echt nur schwer vom hocker zu hauen!
man darf natürlich nicht vergessen das der film schon 20 jahre alt ist! aus heutiger sicht mögen manche effekte veraltert wirken,aber damals war das "revolutionär"!

und deinen ganzen lebenslauf zu lesen war mir jetzt echt zu mühsam,sorry! das interessiert doch hier nun wirklich niemanden Dutch! DAS ist "polemik"!! ;)...



WTF

CGI, Lebensgesschichte?! Hä?

Sind wir etwas verwirrt, Herr Kaminsky?!

http://www.youtube.com/watch?v=wrRgT6nLKPo

30.01.2019 23:40 Uhr - Kaminski 12
@major dutch schaefer

das mit dem meisterwerk und CGI war noch an heinz klett adressiert! bin in der zeile verrutscht und hab zu früh "@major" geschrieben,sorry!...
und mit dem lebenslauf meine ich deine story mit urlaub,kumpels und saufen etc.!
das gehört doch hier überhaupt nicht her,es geht um die filme!!
ausserdem musst du dich hier nich rechtfertigen! wenn du lieber filme geschnitten,mit werbung,in SD qualität im TV schaust,ist das dein ding! meins aber nicht! nicht mehr...,im zeitalter von streamingportalen und 4k blurays! ;)

31.01.2019 00:08 Uhr - Major Dutch Schaefer
3x
30.01.2019 23:40 Uhr schrieb Kaminski 12
@major dutch schaefer
...
und mit dem lebenslauf meine ich deine story mit urlaub,kumpels und saufen etc.!..
das gehört doch hier überhaupt nicht her,es geht um die filme!!
ausserdem musst du dich hier nich rechtfertigen! wenn du lieber filme geschnitten und mit werbung,in SD qualität im TV schaust,ist das dein ding! meins aber nicht! nicht mehr...,im zeitalter von streaming portalen und 4k blurays! ;)


Alter. langsam wird's albern.

Mal eines vorweg. Ich habe nie gesagt, dass ich mir vorzugsweise lieber geschnittene Filme im TV mit mieser Qualität ansehe *facepalm* Es kommt aber hin und wieder vor. Zum Beispiel, wenn ich den Film gut finde und ich ihn eben nicht im Regal stehen hab'.

Womit wir bei den "Lebensgeschichten" sind, wie Du sie nennst. Das waren Beispiele, um zu erläutern, dass die Sache etwas komplexer ist.

Jetzt mal zum mitschreiben:

Die Beispiele mit dem "TV gucken" oder Geld "lieber versaufen" zielten darauf ab, dass es selbst in Zeiten von Streaming und Co Leute gibt, die gelegentlich Filme im TV ansehen/ die evtl. nicht über die Mittel eines Kaufs bzw. einer Sammlung verfügen/ deren Priorität es nicht ist, sich jeden Film in seinen "Trophäen"-Schrank zu stellen.

Wie Mucki es schon sagte, u.a. werden die Filme nun einem breiteren Publikum zugänglich gemacht und die Chancen auf bessere Trägermedium-Veröffentlichungen steigen somit ebenfalls.
Das sind allesamt positive Entwicklungen.
Darauf aufbauend gibt es meiner Meinung nach keinen wirklich plausiblen Grund eine De-Indizierung in irgendeiner Weise zu entwerten oder zu relativieren.

31.01.2019 00:11 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Da kann man mal sehen, wie unterschiedlich man Filme wahrnimmt: "The Addiction" und vor allem "Near Dark" würde ich jederzeit einem Durchschnittsklopper wie "Blade" vorziehen (der zweite Teil gefällt mir auch besser als der erste). Und nur weil das Low-Budget-Werke sind, sagt das noch lange nichts über deren Qualität aus. Es gibt schließlich etliche Streifen, die für wenig Geld produziert wurden, die Big-Budget-Blockbustern aber qualitativ haushoch überlegen sind. Doch, klar, DAS ist natürlich geschmacksabhängig. Übrigens sind Low-Budget-Filme und B-Filme für mich, und nicht nur für mich, zwei verschiedene Paar Schuhe. B-Movies sind zwar meist mit geringen finanziellen Mitteln hergestellt, aber Low-Budget-Movies sind nicht zwingend B-Filme, huarch! :D

31.01.2019 00:29 Uhr - Kaminski 12
@Dissection78

das stimmt so nicht! low budget filme sind sehr wohl b-movies! hier mal ein auszug von wikipedia!...
"Ein Low-Budget-Film ist eine Filmproduktion,die nur über ein geringes Budget verfügt und meist außerhalb des etablierten Studiosystems produziert wird. Der Low-Budget-Film wurde im klassischen Hollywood meist im Double Feature als B-Film mit aufwendigen Großproduktionen (A-Film) gezeigt"...
hier hast du die genaue definition! und nur zur info... terminator 1 ist auch ein b-movie! auch wenn er ein kassenschlager war und für einen low budget film hervorragend insziniert wurde! der film ist grandios und für mich immer noch der beste terminator der bisherigen reihe! das macht ihn trotzdem nicht zu einem a-movie! ;)
b-movies sind filme,die mit geringem budget und aufwand,meist zweitklassigen darstellern und gebrauchten kulissen aus bereits anderen filmen (restverwertung) produziert werden (siehe "cyborg",mit van dame)! allerdings bestätigen ausnahmen die regel! auch hoch etablierte hollywoodschauspieler verirren sich mal ins b-movie genre! siehe christopher walken in "the addiction",oder stallone als antragonist in "escape plan 2"!
und terminator 1 war halt für schwarzenegger und cameron der große durchbruch! erst danach waren ihre filme a-movies! selbst schwarzeneggers zuvor gedrehter "conan" war ein low fantasy film! (siehe wikipedia)

31.01.2019 00:53 Uhr - Dissection78
2x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Und genau das ist der K(n)ackpunkt:
B-Movies wurden früher bei Kinovorstellungen an A-Filme angehängt (deswegen B) Sie waren kürzer und mit weniger Geld hergestellt. Roger Corman wehrte sich z. B. immer gegen das ihm verliehene Prädikat "King of Bs", weil seine Werke die Hauptattraktion waren. Deswegen unterscheide ich da. B-Filme sind zwar Low Budget, doch Low-Budget-Filme müssen nicht zwingend B-Filme sein. Ist aber vermutlich wieder eine semantische Korinthenkackerei meinerseits ;)

31.01.2019 01:03 Uhr - Kaminski 12
@Dissection78

das ist immer individuell,liegt also immer im sinne des betrachters! ;)
wie gesagt,der film kann ja gut sein,aber rein pragmatisch gesehen ist er ein b-movie,wenn er wenig geld gekostet hat und reste aus anderen filmen (kulissen etc.),mit zweitklassigen schauspielern verwertet...
und mal ehrlich...,den meisten b-movies sieht man auch schnell an das sie b-movies sind! filme wie terminator 1 sind da echt die ausname! obwohl man selbst dem streifen heute teilweise,in einigen szenen,das geringe budget ansieht...

31.01.2019 01:10 Uhr - Dissection78
1x
DB-Co-Admin
User-Level von Dissection78 15
Erfahrungspunkte von Dissection78 3.889
Dann einigen wir uns vielleicht darauf, dass B-Filme einen geringeren künstlerischen Anspruch haben, als Filme, die ich "Low-Budget-Movies" nenne, und ausschließlich auf Gewinn bedacht sind, indem sie sich u. a. an populäre Filme und/oder Themen hängen. Asylum-Mockbuster sind B- (sogar eher C-)Filme, "The Addiction" oder "Der Terminator" sind Low-Budget-Filme. Ich weigere mich einfach, die als 'minderwertiger' gegenüber dem "A"-Mainstream anzusehen, vor allem, weil Produkte, denen gehörig Zaster in den Hintern geblasen wurde, ebenfalls verdammt billig aussehen können XD
Auweia, ich höre schon, wie die geneigten Mitleser die Augen verdrehen. So, Schulz jetzt mit der Pause: Ich muss noch was schaffen!^^

kommentar schreiben

Um Kommentare auf Schnittberichte.com veröffentlichen zu können, müssen Sie sich bei uns registrieren.

Registrieren (wenn Sie noch keinen Account hier haben)
Login (wenn Sie bereits einen Account haben)
Impressum Datenschutz Nutzungsbedingungen Team Kontakt / Werben Mithelfen
© Schnittberichte.com (2018)